Skip to content

Jede Veränderung beginnt mit einer klaren Entscheidung.

Finden Sie den Mut für die Veränderung, die Sie sich wünschen.

Herzlich willkommen 

Sie haben das Gefühl, nicht zu genügen?

Sie fühlen sich gestresst oder ausgelaugt?

Sie können sich nicht entscheiden?

Sie richten sich zu sehr nach den Erwartungen von anderen?

Sie wissen nicht so recht, wohin die Lebensreise gehen soll?

 

 

Ich bin Bea Breidebach,

systemische Coach für Kommunikation, Veränderung und Neuanfang.

Ich arbeite mit Einzelpersonen, die für ihre persönlichen oder beruflichen Konflikte neue Handlungsmuster und Lösungen suchen. 

Ebenfalls begleite ich Paare, die im Coaching ihre Beziehung und ihr Miteinander reflektieren möchten.

Möchten auch Sie auf das schauen, was Ihnen wirklich wichtig ist? Dann ist es vielleicht an der Zeit den Autopiloten auszuschalten und neue Wege einzuschlagen. Wer weiß, wohin die Reise geht. 

Home
Home
 
 
Werte sind unsere persönlichen Überzeugungen davon, was uns im Leben besonders wichtig ist. Wir gelangen zu innerer Zufriedenheit und Erfolg, wenn wir sie kennen und danach leben.
 
Wenn sich Lebensumstände (zum Beispiel Auszug der Kinder, Trennung, Verlust eines Menschen, beruflicher Wechsel etc.) ändern, kann sich auch die persönliche Wertehierarchie verändern. Daraus resultieren neue Bedürfnisse („Ich benötige mehr Zeit für mich.“,  „Ich möchte gerne…“).
 
Im beruflichen Alltag oder in Beziehungen kommt es vor, dass wir mit den Gedanken „um uns selbst“ kreisen. Wir spüren, dass eine Veränderung notwendig ist, gleichzeitig kommen wir nicht in die Handlung. Statt zu grübeln wünschen wir uns, in die Kraft zu kommen, um unser Wohlbefinden zu steigern.
 
Was auch immer Ihr Anliegen ist: Die Entscheidung für ein Coaching ist ein Schritt für einen Neuanfang. Es richtet den Blick auf Ihre Stärken und Ressourcen, lässt verschiedene Perspektiven und Sichtweisen zu und hilft Ihnen bei der Umsetzung realistischer Handlungsschritte. 
 
Finden Sie die nötige Klarheit in meinem Coaching und eine für Sie stimmige Lösung. 
 

„Wenn du einen Stein im Schuh hast,

kannst du natürlich weiterlaufen,

bis du eine wunde Stelle hast,

du kannst ihn aber auch entfernen,

indem du den Schuh ausziehst

und dann fröhlich weiter läufst.“ 

Home

Anlässe für ein Coaching 

Als Einzelperson:

  • Ich möchte mehr Gelassenheit entwickeln.
  • Ich möchte herausfinden, was mir wirklich wichtig ist.
  • Ich möchte mich beruflich verändern oder in den Beruf zurückkehren.
  • Ich möchte mich selbst besser annehmen und auf meine Bedürfnisse achten. 

Als Paar: 

  • Wir möchten lernen, in unserer Partnerschaft offen über unsere Bedürfnisse zu sprechen.
  • Wir kommen in Konfliktgesprächen immer wieder an Grenzen. Wie können wir besser damit umgehen?
  • Haben wir eine gemeinsame Perspektive als Paar?
Home

Was geschieht im Coaching?

Negative Glaubenssätze („Ich bin nicht wichtig.“, „Das kann ich nicht.“) oder innere Antreiber („Ich muss das …“) begleiten uns oft schon viele Jahre oder gar Jahrzehnte. Sie verhindern leider oftmals- auch im Erwachsenenalter – Entscheidungen oder Veränderungsprozesse.

Im Coaching kann es gelingen, sich von diesen Limitierungen zu befreien. Dabei wird das Anliegen der Klient*innen aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet. Dieser „Brillenwechsel“ ist sehr erhellend. 

Durch die Beschäftigung mit verschiedenen Tools und Fragetechniken erhalten Klient*innen einen tieferen Zugang zu den eigenen Werten und Bedürfnissen. Sie erweitern im Laufe des Prozesses ihre Gedanken- und Handlungsmuster im Hinblick auf ihr Ziel sowie realistische Lösungsmöglichkeiten. 

Ein Paar-Coaching bietet eine gute Chance, gemeinsam die Beziehung zu reflektieren und die positiven Seiten wieder hervorzuheben. In vertrauensvoller Atmosphäre kann geschaut werden, an welchen Stellen der „Stein im Schuh“ drückt und ob eine gemeinsame Basis noch gegeben ist. 

 

Ich über mich

Qualifikation 

  • Studium in Münster und Köln
  • Leitungsfunktion Bildungseinrichtung 
  • Fortbildungen in 
    • Konfliktmanagement
    • Mediation
    • Gesundheitsförderung
    • Gesprächsführung
    • Teamentwicklung 
  • Fachberaterin und Moderatorin
  • Systemische Coach
  • Zürcher Ressourcenmodell
Home
Home

Persönliches

Ich bin Mutter von zwei Kindern. Aufgewachsen bin ich im schönen Sauerland und seit 30 Jahren lebe und arbeite ich in Köln. Bewegung ist in meinem Leben ein wichtiger Baustein. Neben Wandern, Joggen, Skifahren und Sportklettern gehört auch das Tango tanzen zu meinen Leidenschaften.

Ich liebe es, in der Natur zu sein, gleichzeitig mag ich die Lebendigkeit und die kulturellen Angebote der Stadt. 

 

Mein Selbstbild als Coach

Ich bin sehr gerne im Austausch mit Menschen und begegne ihnen und ihren Lebensgeschichten interessiert und offen.  Es erfüllt mich mit Dankbarkeit, wenn ich Gast im Leben eines Menschen sein darf.

Ich habe selbst schon viele „Stürme im Wasserglas“ und damit einschneidende Veränderungen erlebt. Ein Neuanfang ist – und das ist für mich persönlich immer wieder eine wichtige Erkenntnis – zu jeder Zeit unabhängig vom Alter möglich. Irgendwann habe ich selbst erkannt: 

„Du bist nicht der Sturm – Du bist der ganze Himmel.“

Viele Menschen haben nicht gelernt, dass ein „Nein“ zu etwas anderem meist ein „Ja“ zu sich selbst ist. Es ist eine wichtige Voraussetzung für ein gelingendes Miteinander, Kommunikation auf Augenhöhe sowie das Verständnis von Beziehung allgemein.

Es bereitet mir viel Freude, Menschen in ihrem Wunsch nach Veränderung zu bestärken und sie ein Stück ihres Weges mit Empathie und Wertschätzung dabei zu unterstützen, ihr inneres Gleichgewicht (wieder-) zu finden und ihr selbstwirksames Handeln zu entfalten. Meine Diskretion ist dabei eine selbstverständliche Voraussetzung für ein Klima des Vertrauens.

 

 

Wie kam ich zum Coaching?

Durch meine langjährige berufliche Tätigkeit im Bereich Bildung, Erziehung und Beratung sowie persönliche Erfahrungen mit Veränderungen und Neuanfang kenne ich die Vielfalt herausfordernder Kommunikationssituationen in Alltag, Beruf und Beziehungen. 

Ich gehe von der Grundannahme aus, dass die Sicht des Einzelnen auf die Dinge aufgrund seiner Persönlichkeit, seiner Lebenserfahrung und seiner Entwicklungsgeschichte immer nur subjektiv sein kann. Dabei ist die Ich-Stärkung des Einzelnen immens wichtig für ein ausgeglichenes Leben, für Gesundheit und Wohlbefinden. 

Wir Menschen sind über unsere gesamte Lebensspanne hinweg entwicklungsfähig und ein Neuanfang ist immer wieder möglich. Es braucht dafür Mut und Zeit.

Diese Erkenntnis hat mich persönlich darin bestärkt, mich vor einigen Jahren mit dem Coaching zu beschäftigen und die Entscheidung war genau die richtige. Die Erfahrungen, die ich seither damit gemacht habe, helfen mir immer wieder aufs Neue in Beziehungen sowohl im beruflichen als auch im  privaten Kontext.

  • Ein Coaching ist zeitlich begrenzt und umfasst durchschnittlich 4-6 Sitzungen von jeweils 60 – 90 Minuten. Manchmal können auch weniger Sitzungen ausreichend sein, um eine Klärung herbeizuführen. Dieses entscheidet immer die Klientin/der Klient. Der Coachingprozess folgt einer festen Struktur:  In einem kostenlosen Erstgespräch per Telefon erläutere ich meine Arbeitsweise sowie meine Rolle. Sie formulieren Ihr Anliegen und bestenfalls ein erstes Ziel.

    Wenn Sie sich für ein Coaching entschieden haben, werden insbesondere Ihre persönlichen Ressourcen und Zeitfaktoren beleuchtet. Ich als Coach sehe mich verantwortlich für die Struktur und den Prozess und sorge dafür, dass Sie als Klientin/Klient Ihr Ziel im Blick behalten und im „Meer der Gefühle“ nicht untergehen. Sie selbst legen nach jeder Sitzung neu fest, welche nächsten Schritte Sie gehen bzw. ob Sie eine weitere Sitzung vereinbaren möchten.

Home

Feedback meiner Klient*innen:

  • Du warst zur richtigen Zeit am richtigen Platz in meinem Leben.  (NN. 49 J. )
  • Toll, dass du dich als Mensch so weit zurücknehmen kannst. (Christina, 40 J. )
  • Schön, dass du mir in meine Welt gefolgt bist. (Johann, 55 J.)
  • Deine Fragen waren genau die richtigen. (Johann, 55 J.)
  • Ich kann wieder Licht im Tunnel sehen. (Manuela, 51 J. )
  • Wie schön, dass wir zwischendurch immer mal wieder herzlich gelacht haben. (Mirjam, 33 J.)
  • Ich habe endlich mal die Katze aus dem Sack gelassen. (Britta, 56 J.)

Stornierungen durch den Kunden müssen mindestens 24 Stunden vor dem geplanten Coaching schriftlich erfolgen, um einen neuen Termin zu vereinbaren. Bei Stornierungen innerhalb von weniger als 24 Stunden vor dem geplanten Service wird eine Gebühr von 50 Euro von der Rückerstattung abgezogen.

Kontakt

Haben Sie Fragen? Rufen Sie mich gerne unverbindlich an. 

Bea Breidebach – Systemische Coach

Telefon: 01573.697.2160

E-Mail: kontakt@breidebach-coaching.de